Hallo zusammen,

mein Verlag hat Vorgaben hinsichtlich der Schriftgröße. Die Standardschriftgröße von scrbook ist wohl zu klein, daher muss ich die Schriftgröße erhöhen. Das führt jedoch dazu, dass die Inhalte einiger Tabellen über den Rand hinaus gehen. Da es erlaubt ist, die Schriftgröße der Tabellen kleiner zu setzen als im restlichen Text, würde ich gerne die Schriftgröße für die Tabellen auf die Standardschriftgröße von scrbook global setzen. Ich habe dafür auch eine Lösung (siehe Minimalbeispiel) gefunden, würde aber gerne wissen, ob man dies so machen sollte oder das Paket evtl. andere Nachteile herbeiführt. Außerdem würde ich gerne wissen, ob ich die Schriftgröße wie in meinem Minimalbeispiel einfach so auf 12 Punkte setzen kann oder ob ich noch weitere Angaben benötige, um einen bei der dann größeren Schriftgröße noch typografisch korrekten Satzspiegel zu erhalten. Vielen Dank für die Hilfe.

Open in Online-Editor
\documentclass[%
fontsize=12pt,
DIV=9,
]
{scrbook}

\usepackage[latin1]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[ngerman]{babel}

\usepackage{blindtext}
\usepackage{tabularx}
\usepackage{booktabs}

% Geeignet um Schriftgröße  in Tabellen global zu ändern?
\usepackage{floatrow}
\floatsetup[table]{font=small}

\begin{document}

\blindtext[2]\footnote{text}

\begin{table}
\caption{Tabellenbeschriftung}
\begin{tabularx}{\linewidth}{lllllllllX}
\toprule
Hallo   &Hallo  &Hallo  &Hallo  &Hallo  &Hallo  &Hallo  &Hallo  & Hallo & X-Spalte  \\
\midrule
Hallo   &Hallo  &Hallo  &Hallo  &Hallo  &Hallo  &Hallo  &Hallo  & Hallo & X-Spalte  \\
\bottomrule
\end{tabularx}
\end{table}

\blindtext[3]

\end{document}

gefragt 10 Mai '15, 11:42

josephine's gravatar image

josephine
944102935
Akzeptiert-Rate: 0%

geschlossen 06 Jul '16, 17:39

Henri's gravatar image

Henri
14.5k53340

Bitte nicht mehrere Fragen in einer stellen!

Darüber hinaus habe ich den Eindruck, dass hier nach subjektiven Meinungen gefragt wird.

Außerdem solltest Du den Text mit Markdown-Mitteln – Absätze funktionieren beispielsweise ähnliche wie bei TeX mit Leerzeile – zumindest ein wenig strukturieren. So ist es fast unlesbar.

(14 Mai '15, 09:22) saputello

Die Frage wurde aus folgenden Grund "Zu subjektiv oder zu sehr diskutierend" geschlossen Henri 06 Jul '16, 17:39

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×27
×15

gestellte Frage: 10 Mai '15, 11:42

Frage wurde gesehen: 2,099 Mal

zuletzt geändert: 06 Jul '16, 17:39