Hallo,

ich würde gerne wissen, ob es irgendwie möglich ist die Gleichungsnummerierung in Sans-Serifenschrift anzeigen zu lassen, aber gleichzeitig den Befehl \eqref für die Referenzierung im Fließtext als Serifenschrift anzuzeigen.

Hier das Minimalbeispiel:

Open in writeLaTeX
\documentclass[a4paper, 12pt]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}

\usepackage{amsmath,amssymb,amstext,mathrsfs}

\renewcommand{\rmdefault}{\sfdefault}

\begin{document}

\fontfamily{rmdefault}\selectfont

\section{eqref}

\begin{equation}
  a=b
  \label{test}
\end{equation}

Die Referenzierung von Gl. \eqref{test} ist in Sans-serif geschrieben sollte
aber so (1) aussehen

\end{document}

gefragt 21 Mai '14, 00:22

Wulst's gravatar image

Wulst
2112
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 21 Mai '14, 00:28

cgnieder's gravatar image

cgnieder
22.0k203463

1

Willkommen auf der TeXwelt! Ich hab Dein Minimalbeispiel mal so geändert, dass es ohne Fehler kompiliert und das Markup Deiner Frage angepasst. (Code wird durch Einrückung um vier Leerzeichen oder durch Auswählen und Klicken auf den Button mit den Nullen und Einsen markiert.)

(21 Mai '14, 00:30) cgnieder
Das erste sein, diese Frage zu beantworten!
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×75
×47
×22

gestellte Frage: 21 Mai '14, 00:22

Frage wurde gesehen: 7,791 Mal

zuletzt geändert: 21 Mai '14, 10:17