Wie kann man in TikZ Zeichenketten auf bestimmte Strukturen untersuchen, um daraufhin bedingte Anweisungen ausführen lassen zu können;

beispielsweise ist gegeben:

Open in writeLaTeX
\def \a{CH_3-CH_2-OH}

und nun soll von Links nach rechts der Inhalt von \a auf Unterstriche {_} sowie {-} untersucht werden, und im positiven Falle eine Anweisung ausführen, wobei der Inhalt (also die Buchstaben) zwischen diesen als neue Variablen gespeichert werden; die Zahl(en) nach dem Unterstrich ebenso:

Open in writeLaTeX
\def \b1{CH}
\def \z1{3}
\def \b2{CH}
\def \z2{2}
\def \b3{OH}

Wichtig wäre, dass irgendwie eine Zuordnung der Zahlen zu den jeweils zu vorigen Buchstaben erhalten bleibt.

Wie bewerkstelligt man das in TikZ? Wäre für jede Hilfe sehr dankbar.

gefragt 06 Apr '14, 01:36

rix's gravatar image

rix
39021723
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 07 Apr '14, 16:37

cgnieder's gravatar image

cgnieder
20.8k193463

Mir ist unklar, wo hier der Bezug zu TikZ ist... mir scheint, als wolltest Du die Formel von Ethanol zerlegen, um ... irgendwas zu erreichen?! Übrigens: Makronamen können keine Ziffern enthalten, siehe Was sind catcodes, lccodes und uccodes? und Warum verschwindet der Leerraum nach selbst definierten Befehlen?

(07 Apr '14, 16:55) cgnieder

Nur für den Fall, dass Du die Strukturformel von Ethanol zeichnen möchtest. kennst Du schon LaTeX und Chemie (3) – Strukturformeln: das „chemfig“ Paket und Can you make chemical structure diagrams in LaTeX?

(07 Apr '14, 19:04) cgnieder

TikZ ist zum Programmieren von Grafiken gedacht, nicht zur Zeichenkettenverarbeitung. Dennoch gibt es natürlich jede Menge Möglichkeiten:

  • komplizierter Fußweg mit TeX
  • Verwendung von zeichenkettenverarbeitenden Paketen, wie z.B. xstring, evtl. zusammen mit etoolbox
  • Programmieren mit Lua (mit LuaLaTeX)
  • Verwendung von LaTeX3

Hier mal ein LaTeX3-Ansatz, was den Eingabetext mit l3regex zerlegt und mit neuen Befehlen zusammenfügt, was mit normalem aktuellen LaTeX läuft:

Open in writeLaTeX
\documentclass{article}
\usepackage{underscore}
\usepackage{l3regex,xparse}
\ExplSyntaxOn
\seq_new:N \l_result_seq
\NewDocumentCommand { \split } { m } {
  \regex_extract_all:nnN { [A-Z|a-z]+ | \d+ } {#1} \l_result_seq
  \seq_map_inline:Nn \l_result_seq { \item ##1 }
}
\ExplSyntaxOff
\begin{document}
  \begin{itemize}
    \split{CH_3-CH_2-OH}
  \end{itemize}
\end{document}

Ausgabe

Permanenter link

beantwortet 06 Apr '14, 22:18

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
16.7k72845
Akzeptiert-Rate: 51%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×689
×5

gestellte Frage: 06 Apr '14, 01:36

Frage wurde gesehen: 6,457 Mal

zuletzt geändert: 07 Apr '14, 19:04