Hallo Zusammen,

ich habe ein Problem, was mich zum verzweifeln bringt. Mein Literaturverzeichnis ist in der PDF auf 2 Seiten begrenzt... Wenn mein abschließendes Kapitel sogar auf der selben Seite endet, auf der das LV anfängt, dann ist es z.b nur 1,5 Seiten lang.. dementsprechend werden die Referenzen mit hinteren Buchstaben aus dem Alphabet wie zB mit "W" nicht angezeigt.

Woran kann sowas liegen? Eingebunden wird die Bibliography durch:

\bibliographystyle{apalike-german}
\bibliography{references}

gefragt 18 Mär, 22:13

bankai93's gravatar image

bankai93
1
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 18 Mär, 22:29

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
17.9k122947

So ein Verhalten ist mir (außer in beamer, wo die Beschränkung eine Folie wäre und die Antwort allowframebreaks) noch nie untergekommen. Die Formatierung des Literaturverzeichnisses als Liste wird zu einem nicht unerheblichen Teil auch von Deiner Dokumentenklasse festgelegt. Es ist also nur mit dem Stil sehr schwer zu sagen, was Sache ist. Bitte versuche doch, Dein Problem mit so wenig Code wie möglich in einem vollständig lauffähigen Beispieldokument zu reproduzieren (https://texwelt.de/fragen/569/).

(20 Mär, 07:05) moewe
Das erste sein, diese Frage zu beantworten!
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×90

gestellte Frage: 18 Mär, 22:13

Frage wurde gesehen: 328 Mal

zuletzt geändert: 20 Mär, 07:05