Hallo:) Ich arbeite erst seit kurzem mit LaTeX und bin gerade dabei mein Literaturverzeichnis zu erstellen. Ich habe ein kleines Problem und finde keine Lösung dazu.

\usepackage[style=apa]{biblatex}

\addbibresource{References.bib}

\renewcommand*{\labelnamepunct}{\addcolon\space} %%%%Doppelpunkt statt punkt nach Jahr

\renewcommand*{\multinamedelim}{\addsemicolon\space} %%Semikolon zwischen Autoren

\renewcommand*{\finalnamedelim}{\addsemicolon\space}

Das sind meine Befehle für die Bibliography. Ich will dass das Trennungszeichen zwischen den letzten Autoren auch ";" ist. Wenn ich es richtig verstanden haben dann ist \renewcommand*{\finalnamedelim}{\addsemicolon\space} das was ich brauch. Während alles andere wunderbar funktioniert, bleibt zwischen den letzten Autoren immer ein "&" stehen. Kann mir jemand helfen und sagen was ich falsch machen. Ich wäre euch sehr dankbar.

gefragt 13 Jan, 18:24

varnold0511's gravatar image

varnold0511
11
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 13 Jan, 21:42

cgnieder's gravatar image

cgnieder
20.9k203463

1

Ein erster Vorschlag ist im Crosspost bei goLaTeX zu finden: https://golatex.de/viewtopic.php?p=114186#p114186

(13 Jan, 22:59) moewe
1

@moewe Danke für den Crosspost-Link - Crossposts sind ja nur ok, wenn auch ein Link beigefügt wird, und sei es nachträglich.

(18 Jan, 15:37) stefan ♦♦

Eine Kopie meiner Antwort bei goLaTeX.

biblatex-apa implementiert die APA-Vorgaben so detailgetreu wie mit biblatex möglich. Der Stil ist insbesondere nicht mit dem Hintergedanken entwickelt worden, möglichst flexibel an irgendwelche zusätzlichen Vorgaben anpassbar zu sein. biblatex-apa eignet sich daher nur sehr begrenzt als Grundlage für einen anderen Stil, es sei denn, die benötigten Änderungen halten sich in Grenzen. (Ich finde es übrigens wenig produktiv, wenn jede Uni auf die schon genügend komplexen APA-Vorgaben noch eigene Dinge draufsattelt. Objektiv besser wird der Stil dadurch wahrscheinlich nicht. Es macht nur unnötig Arbeit, da man sich nicht auf die Vorarbeit anderer verlassen kann.)

Mit einer aktuellen Version von biblatex-apa (getestet mit v9.14, 2020/08/28) musst Du neben finalnamedelim auch finalnamedelim:apa:family-given ändern. Da die relevanten Befehle context-sensitive delimiters sind, sollten sie besser mit \DeclareDelimFormat und \DeclareDelimAlias und nicht mit \renewcommand angepasst werden.

\documentclass[ngerman]{article}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{babel}
\usepackage{csquotes}

\usepackage[style=apa]{biblatex}

\DeclareDelimFormat[bib]{nametitledelim}{\addcolon\space}
\DeclareDelimFormat[bib]{multinamedelim}{\addsemicolon\space}
\DeclareDelimAlias[bib]{finalnamedelim}{multinamedelim}
\DeclareDelimAlias[bib]{finalnamedelim:apa:family-given}{finalnamedelim}

\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\begin{document}
Lorem \autocite{sigfridsson,worman,geer,nussbaum,aksin,companion}

\printbibliography
\end{document}

Aber wenn Deine Uni nicht APA+kleine Änderungen will, sondern nur etwas, das ganz entfernt nach APA aussieht (sagen wir mal Autor-Jahr-Zitate), dann wäre ein anderer Stil als Grundlage besser.

Permanenter link

beantwortet 19 Jan, 08:26

moewe's gravatar image

moewe
1.1k36
Akzeptiert-Rate: 35%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×201
×87

gestellte Frage: 13 Jan, 18:24

Frage wurde gesehen: 1,040 Mal

zuletzt geändert: 19 Jan, 08:26