Wie schaffe ich es, dass das Dreieck rechts neben dem Text steht? Bei mir funktioniert leider gar nichts.

Open in Online-Editor
\documentclass[headheight=19pt]{scrartcl}
%------------------------------------------------------------------------------
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage{lmodern}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{amsmath}
\usepackage[headtopline,headsepline]{scrlayer-scrpage}
\usepackage[thmmarks,amsmath]{ntheorem}
\usepackage{amssymb}
\usepackage[norndcorners,customcolors,nofill]{hf-tikz} 
\usepackage{tikz}
%-------------------------------------------------------------------------------
\tikzstyle{mybox}=[draw=gray, fill=white!20, align=left,  text width = 0.9\linewidth]
\hfsetbordercolor{gray}

\begin{document}
\begin{center}
\begin{tikzpicture}
\node[mybox,rounded corners] 
{\textbf{Das nebenstehende Dreieck sieht super aus.
}    \draw
    (3,-1) coordinate (b) node[right] {B}
    -- (0,0) coordinate (a) node[left] {A}
    -- (2,2) coordinate (c) node[above right] {C}
    -- (3,-1)
    pic["$\alpha$", draw=gray, -, angle eccentricity=0.6, angle radius=1cm]
    {angle=b--a--c}% Winkel bei Node a, Schenkel gehen durch b und c
    pic["$\beta$", draw=gray, -, angle eccentricity=0.6, angle radius=1cm]
    {angle=c--b--a}% Winkel bei Node b, Schenkel gehen durch c und a
    pic["$\gamma$", draw=gray, -, angle eccentricity=0.6, angle radius=1cm]
    {angle=a--c--b}% Winkel bei Node c, Schenkel gehen durch a und b
    ;
};
\end{tikzpicture}
\end{center}
\end{document}

gefragt 27 Sep '15, 22:42

runix's gravatar image

runix
98965377
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 07 Feb '16, 11:44

saputello's gravatar image

saputello
10.8k103963

Prinzipiell wie hier, nur lässt Du die Bei-Umgebung selbst weg. tikzpicture-Umgebungen lassen sich ggf. auch schachteln, wobei man dann ggf. auf Vererbung von Eigenschaften achten muss.

(06 Okt '15, 12:25) saputello

Ich würde vorschlagen, für eine Box mit Rahmen darum, deren Inhalt aus zwei Teilen besteht, das tcolorbox-Paket zu verwenden. Ich hoffe, dass das Beispiel für sich spricht, ansonsten füge ich auch gerne noch ein paar Erklärungen hinzu:

alt text

Open in Online-Editor
\documentclass{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{tikz,tcolorbox}
\usetikzlibrary{angles,quotes,babel,calc}

% neue colorbox-Umgebung:
\newtcolorbox{beschreibung}{
  colframe = gray,         % grauer Rahmen
  colback = white,         % weißer Hintergrund
  sidebyside,              % links/rechts statt oben/unten
  lower separated = false, % keine Trennerlinie
  sidebyside align = top,  % Ausrichtung
  fontupper = \bfseries    % oberer (linker) Text fett
}

\tikzset{
  winkel/.style={draw=gray, -, angle eccentricity=0.6, angle radius=1cm}
}

\begin{document}

\begin{beschreibung}
  Das nebenstehende Dreieck sieht super aus. Und jetzt noch ein bisschen
  Blabla, damit daraus ein paar Zeilen werden, die zeigen, wie mehr Text
  aussieht.
\tcblower % hier beginnt jetzt die rechte Hälfte
  \centering
  \begin{tikzpicture}[auto,baseline=(current bounding box.north)]
    \draw
      (3,-1) coordinate (B) node[right] {B}
      -- (0,0) coordinate (A) node[left] {A}
      -- (2,2) coordinate (C) node[above right] {C}
      -- (3,-1)
      pic["$\alpha$", winkel] {angle=B--A--C}
      pic["$\beta$", winkel]  {angle=C--B--A}
      pic["$\gamma$", winkel] {angle=A--C--B}
    ;
    \draw[red] (C) -- node[pos=.6] {$h$} ($(A)!(C)!(B)$) ;
  \end{tikzpicture}
\end{beschreibung}

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 06 Okt '15, 09:56

cgnieder's gravatar image

cgnieder
20.8k193463
Akzeptiert-Rate: 60%

bearbeitet 06 Okt '15, 11:22

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×688
×64
×17

gestellte Frage: 27 Sep '15, 22:42

Frage wurde gesehen: 6,546 Mal

zuletzt geändert: 07 Feb '16, 11:44