Hallo zusammen,

ich habe ein Problem mit pgfplots, vielleicht kann mir jemand hier helfen :)

Ich versuche, 2 surface plots in einen Graph zu plotten. Das Problem ist, dass der letzte der beiden immer den ersten plot "überdeckt", d.h. keine Überlappung stattfindet. Mit transparency will ich nicht arbeiten, weil das nicht so schön aussieht.

Gibt es eine Möglichkeit, dass die Plots ineinander übergehen?

Hier mal ein einfaches Beispiel:

Open in writeLaTeX
\documentclass[tikz]{standalone}
\usepackage{pgfplots}
\pgfplotsset{compat=newest}
\usetikzlibrary{plotmarks}
\usepackage{amsmath}
\usepackage{textcomp}

\begin{document}
\begin{tikzpicture}

\begin{axis}[%
colormap= {NEW}{rgb=(0,0.4,0.8) rgb=(0,0.4,0.8)},
width=8cm,
height=5cm,
view={-37.5}{30},
scale only axis,
xlabel={x},
xmajorgrids,
ylabel={y},
ymajorgrids,
zmin=0,
zmax=1,
ztick={0, 0.5, 1},
zlabel={z},
zmajorgrids,
axis x line*=bottom,
axis y line*=left,
axis z line*=left
]

\addplot3[%
surf,
shader=flat,
fill=red,
draw=black,
domain=0:1]
{y};

\addplot3[%
surf,
shader=flat,
fill=cyan,
draw=black,
domain=0:1]
{x};

\legend{f1, f2}
\end{axis}
\end{tikzpicture}%
\end{document}

gefragt 07 Nov '14, 14:46

rtx12's gravatar image

rtx12
111
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 07 Nov '14, 14:51

cgnieder's gravatar image

cgnieder
20.8k193463

Willkommen auf der TeXwelt!

(07 Nov '14, 14:51) cgnieder

Danke für die schnellen Antworten. Schade, dass das mit der Überlappung nicht von Haus aus funktioniert.

Ich habe mich gestern nochmal an das Problem gesetzt. Da ich die plots mit Matlab mache, habe ich nun die Funktion export_fig benutzt um die Grafik zu exportieren. Die Latex Schriftart habe ich dann mithilfe des latex interpreters in Matlab direkt eingebaut.

Leider aber keine tolle Lösung, da ziemlich aufwendig.

(15 Nov '14, 20:50) rtx12

Pgfplots kann von Haus aus Tiefeninformation nur innerhalb eines \addplot Befehls verarbeiten. Das automatische Berechnen von Ueberlappregionen bzw. Schnittkanten ist aktuell eine bekannte Einschraenkung von pgfplots. Du wirst also selber "Hand anlegen" muessen oder auf ein anderes Tool zurueckgreifen muessen. Fuer manuelle Arbeit gibt es irgendwo (entweder hier oder auf tex.sx) Beispiele. @Jake, hast Du links?

Permanenter link

beantwortet 07 Nov '14, 22:33

cfeuersaenger's gravatar image

cfeuersaenger
3.7k23
Akzeptiert-Rate: 34%

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×689
×280

gestellte Frage: 07 Nov '14, 14:46

Frage wurde gesehen: 5,308 Mal

zuletzt geändert: 06 Jul '16, 18:29