Hallo LaTeX- Community,

nach langer Zeit mal eine Frage die ich dummerweise nicht selber gelöst bekomme -.- Und zwar, versuche ich im tabularray- Environment einen Seitenumbruch zu erzeugen, diesen will ich nicht an einer bestimmten Stelle erzwingen sondern dieser soll dynamisch von LaTeX selbst gemacht werden, der Seitenumbruch soll in eintellbarem Abstand zum Seitenende erzeugt werden. Im tabularray- Package gibt es zwar longtblr leider bekomme ich es damit gar nicht zum Laufen, deshalb hier ein MWE mit lediglich tblr. Die Tabelle rutscht komplett auf die nächste Seite, was sie nicht soll, bei direkt zu großen Tabelle zeigt es zudem schon nur "false" an...

Anmerkung: Mit longtable und tabularx habe ich es auch schon versucht aber da habe ich nie diese 1/3 \linewidth- Einteilung hinbekommen.

Vielen Dank schonmal für die Hilfe!

    \documentclass
    [fontsize=12pt,        
    paper=a4,            
    enlargefirstpage=on,
    pagenumber=foot,
    headsepline=off,
    parskip=half,
    firsthead=on,
    firstfoot=off,
    fromalign=right,
    fromphone=on,
    fromrule=off,
    fromfax=on,
    fromemail=on,
    fromurl=on,
    fromlogo=on,
    addrfield=on,
    backaddress=on,
    subject=untitled,
    locfield=narrow,
    foldmarks=on,
    numericaldate=off,
    refline=narrow,
    firstfoot=on,
    draft=off             
    ]{scrlttr2}

    \usepackage[english, ngerman]{babel}
    \usepackage{lipsum}
    \usepackage{ngerman}
    \usepackage{tabularray}
    \UseTblrLibrary{counter}
    \usepackage{geometry}

    \begin{document}
        \lipsum[1-2]

    \vspace{3cm}

    \begin{tblr}{width=\linewidth,colspec={X[1,l]X[3,l]}}

        %   \hline

        \textbf{XX-XX} & \textbf{Kommandant zur See und zu Berge \newline}\\
        \textbf{XX-XY \newline XY-XZ} & \textbf{3 Eier,1 kg Mett und dann kommt Bier ins Spiel\newline}\\
        \textbf{VV-HG \newline 00-FF} & \textbf{Dreh die Gurke\newline}\\
        \textbf{XX-XX} & \textbf{Am besten so umbrechen, dass die Zelle nicht gesplittet wird und nur zwischen den Zellen aufgeteilt wird. \newline
        Danke!! \newline}\\
        \textbf{jkl-hkl} & \textbf{Lorem ipsum wäre zu lang, ich will das ja kleiner demonstrieren\newline}\\
        \textbf{jkl-hkl} & \textbf{Besitzer des Patents ABC und K\newline}\\
        \textbf{jkl-hkl} & \textbf{Endlich lang genug, denn Mehnersmoos weiß ab wann es keinen Wert hat was zu probieren \newline}\\
        %   \hline
    \end{tblr}

\end{document}

gefragt 28 Aug '23, 05:50

little_rock's gravatar image

little_rock
111
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 28 Aug '23, 05:53

Deine Antwort auf die Frage: (Bemerkungen bitte oben als Kommentar)
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×39
×32
×1

gestellte Frage: 28 Aug '23, 05:50

Frage wurde gesehen: 484 Mal

zuletzt geändert: 28 Aug '23, 05:50