Glück Auf,

ich möchte einen Artikel in Libertine setzen, aber auch Werte und Einheiten mit siunitx. Wenn ich das folgende tue:

Open in writeLaTeX
\documentclass[12pt,a4paper]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{libertine}
\usepackage[]{siunitx}

\begin{document}
Hier ein kleiner Beispieltext. Dann kommen Werte und Einheiten: \SI{200}{\celsius}, \SI{500}{\metre\per\second}.
\end{document}

Sieht es so aus, als seien Werte und Einheiten in einer anderen Schrift gesetzt. Wie bekomme ich das einheitlich hin?

gefragt 23 Jan '15, 09:36

Ekkehardt's gravatar image

Ekkehardt
165410
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 23 Jan '15, 09:42


Ich würde an die Sache etwas anders rangehen, denn du hast je bestimmt nicht nur im Text Zahlen. Es gibt ja auch noch den Mathemodus. Durch laden des Pakets newtxmath mit der Option libertine wird aus dem Original:

alt text

eine ansehnliche Einheit: alt text

Open in writeLaTeX
\documentclass[12pt,a4paper]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{libertine}
\usepackage{siunitx}
\usepackage[libertine]{newtxmath}%<-------------

\begin{document}
Hier ein kleiner Beispieltext. Dann kommen Werte und Einheiten:
\SI{200}{\celsius}, \SI{500}{\metre\per\second}.

\[ \langle 200 + 5 \neq 600 - \int_0^\infty 200^2x  \cup \]

\end{document}
Permanenter link

beantwortet 23 Jan '15, 10:25

Johannes's gravatar image

Johannes
7.3k224366
Akzeptiert-Rate: 43%

In diesem Fall kommt kein Mathemodus vor, da wäre es egal. Aber stimmt, wenn ich den Mathemodus habe ist das natürlich besser, danke :)

(23 Jan '15, 10:32) Ekkehardt
1

@Ekkehardt: Beim Wechsel zu lualatex gibt es dann übrigens ggf. weiteres zu beachten.

(23 Jan '15, 12:18) saputello

Ich vermute, Du willst, dass siunitx die Zahlen und Einheiten im Text-Modus ausgibt:

Open in writeLaTeX
\documentclass[12pt,a4paper]{scrartcl}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{libertine}
\usepackage[]{siunitx}

\begin{document}
Hier ein kleiner Beispieltext. Dann kommen Werte und Einheiten: \SI[mode=text]{200}{\celsius}, \SI[mode=text]{500}{\metre\per\second}.

\end{document}

Man kann mode=text auch als Standardeinstellung verwenden, indem man es entweder bei \usepackage als Option angibt oder via \sisetup setzt.

Näheres zur Verwendung von Mathe- oder Textmodus für Zahlen und Einheiten ist der Anleitung zu siunitx zu entnehmen. Beispielsweise gibt es auch noch die Option detect-mode, die ebenfalls von Interesse sein könnte.

Permanenter link

beantwortet 23 Jan '15, 09:51

saputello's gravatar image

saputello
10.8k104064
Akzeptiert-Rate: 51%

bearbeitet 23 Jan '15, 09:54

Ja, genau so soll das aussehen, vielen Dank. :)

(23 Jan '15, 09:53) Ekkehardt
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×72
×29

gestellte Frage: 23 Jan '15, 09:36

Frage wurde gesehen: 6,502 Mal

zuletzt geändert: 23 Jan '15, 12:18