Hallo, ich möchte die Möglichkeit haben, einen beliebigen String (Buchstaben, Zahlen, aber diese auch kursiv oder anders hervorgehoben) zu übergeben, der dann ausgegeben wird mit einem vordefinierten Abstand zwischen den Ziffern. Hintergrund: Für ein Bridgebuch muss ich die Haltung in einer Farbe ausgeben können, z.B. Pik ADxxx. Ich benutze den bridge-i und den kibitzer Style, die aber die Hervorhebuungen nicht übergeben (\suit). Danke Ulrich

gefragt 20 Mai, 11:11

Ulrich%20Bongartz's gravatar image

Ulrich Bongartz
111
Akzeptiert-Rate: 0%

Ich verstehe leider bei der frage nur bahnhof. Vielleicht geht es anderen genauso und ein vollständiges minimalbeispiel könnte etwas mehr klarheit bringen.

(21 Mai, 13:03) huibub

Entschuldigung, ein Minimalbeispiel ist schwierig, da ich nur einen Befehl haben möchte, der so bisher nicht existiert. Vielleicht so:

\befehl{abcdefg} -> a\,b\,c\,d\,e\,f\,g

\befehl{x\underline{y}z} -> x\,\underline{y}\,z

In dem Bridge-Paket gibt es den Befehl "\suit", \suit{AD109} -> A D 10 9.

(22 Mai, 10:24) Ulrich Bongartz
Das erste sein, diese Frage zu beantworten!
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×1

gestellte Frage: 20 Mai, 11:11

Frage wurde gesehen: 156 Mal

zuletzt geändert: 22 Mai, 10:25

verwandte Fragen