Hallo zusammen,

es soll der Zitierstil DIN ISO 690 verwendet werden. Im Text sollen die Quellenangaben jedoch in eckigen Klammern sein, anstelle in runden oder gar keinen Klammern. Ich verwende Texstudio in Kombination mit der Literaturverwaltungssoftware citavi.

Das Minimalbeispiel lautet:

\documentclass{scrreprt}
\usepackage[backend=biber, style=iso-authoryear]{biblatex} 
\addbibresource{Datei.bib} 
\begin{document}
        ~cite{Dateiname}
    \printbibliography
\end{document}

Wie kann ich dieses Beispiel verändern dass das Zitat im Text [Autor,Jahr] aussieht?

Vielen Dank und viele Grüße

gefragt 30 Jul, 12:43

TwYK's gravatar image

TwYK
414
Akzeptiert-Rate: 0%

bearbeitet 30 Jul, 13:27

stefan's gravatar image

stefan ♦♦
16.8k92947

1

Das klingt für mich ein wenig nach: "Ich hätte gerne Erdbeereis, aber kann ich das bitte auch mit Bananengeschmack haben?" Ich nehme zwar an, dass Moewe demnächst eine Lösung dafür präsentiert (der bekommt im übertragenen Sinn sogar vegane Eier herbei gezaubert), aber vielleicht wäre es gut, vorher noch abzuklären, welche weiteren Abweichungen von iso-authoryear noch gewünscht werden. Vielleicht wäre es ja einfacher, einen der Standardstile oder der biblatex-ext-Stile abzuwandeln.

(30 Jul, 15:40) chuck

Das lässt sich mit dem 'Wrapper'-Argument von \DeclareCiteCommand bewerkstelligen. Idealerweise definieren wir \parencite um und tauschen dort das \mkbibparens durch \mkbibbrackets aus. Dann gibt es statt runder eckige Klammern.

Im Dokument empfehle ich die Nutzng von \autocite (aber \parencite geht natürlich auch, wenn das sein muss).

\documentclass{scrreprt}
\usepackage[backend=biber, style=iso-authoryear]{biblatex}

\DeclareCiteCommand{\parencite}[\mkbibbrackets]
  {\usebibmacro{prenote}}%
  {\usebibmacro{citeindex}%
   \usebibmacro{cite}}
  {\multicitedelim}
  {\usebibmacro{postnote}}

\addbibresource{biblatex-examples.bib}

\begin{document}
  Lorem~\autocite{sigfridsson}
  ipsum~\parencite{nussbaum}

  \printbibliography
\end{document}
Permanenter link

beantwortet 30 Jul, 16:14

moewe's gravatar image

moewe
1.1k36
Akzeptiert-Rate: 35%

bearbeitet 30 Jul, 16:15

Vielen lieben Dank für deine Antwort.

Es funktiniert. Trotzdem werden die Begriffe DeclareCiteCommand und usebibmacro noch rot hinterlegt und es wird angezeigt, Befehl nicht erkannt.

An was kann das liegen? Fehlt mir noch irgendein Paket oder kann ich das ignorieren?

(01 Aug, 15:20) TwYK

@TwYK Das wird wohl an Deinem Editor liegen. Einige Editoren haben eine lange Liste an LaTeX-Befehlen, die sie kennen, und für die sie Auto-Vervollständigung etc. anbieten. Aber sie kennen nicht unbedingt alle Befehle aus allen Paketen. Solange während des LaTeX-Laufs von LaTeX keine Fehler angezeigt werden, ist alles OK. Du kannst in dem Fall die Heuristik Deines Editors ignorieren. Du kannst natürlich auch bei den Enwtickler*innen Deines Editors anfragen, ob sie diese biblatex-Befehle nicht auch in die Liste bekannter Befehle aufnehmen möchten.

(02 Aug, 08:38) moewe
Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×201

gestellte Frage: 30 Jul, 12:43

Frage wurde gesehen: 579 Mal

zuletzt geändert: 02 Aug, 08:58