TeXwelt wurde neu installiert. Es funktionieren noch nicht alle Features und auch an den deutschsprachigen Formulierungen wird verbessert. Danke für eure Geduld.

Hat jemand einen Tipp/Hinweis wie ich Werkstoffbezeichnungen wie z.B. "AlSi1MgMn" im Fließtext möglichst ordentlich setzen kann? Einfach im Mathemodus oder gibt's für sowas ein empfehlenswertes Paket?

gefragt 11 Nov, 21:26

weissnix's gravatar image

weissnix
1
Akzeptiert-Rate: 0%

2

Auf gar keinen Fall Mathemodus. Dadurch werden die Elemente kursiv und sehen aus wie mathematische Variablen, die miteinander mutlipliziert werden. Elemente sollen laut IUPAC aufrecht gesetzt werden. Ich würde für Einzelfälle gar kein Paket verwenden. Oder eventuell \usepackage[version=4]{mhchem} und dann \ce{AlSi{1}MgMn}

(11 Nov, 21:34) Clemens

Wenn du nur ein oder zwei chemische Elementformeln brauchst, kannst du auch einfach $\mathrm{AlSi_1MgMn}$ verwenden, evtl. auch in einem Macro gespeichert.

(12 Nov, 09:29) Skillmon

Dafür braucht man weder zwingend ein Paket noch den Mathematikmodus. Der Mathematikmodus würde sogar eher stören, wie Clemens bereits in einem Kommentar erklärt hat.

LaTeX kennt die Anweisung \textsubscript, um etwas tief zu stellen. Ich glaube, in der KOMA-Script-Anleitung gibt es dazu sogar ein Beispiel. In deinem Fall könnte das so aussehen:

\documentclass{article}

\begin{document}
AlSi\textsubscript{1}MgMn
\end{document}

Höher stellen wäre mit \textsuperscript ebenfalls möglich:

\documentclass{article}

\begin{document}
AlSi\textsuperscript{1}MgMn
\end{document}

Die beiden Anweisungen sind beispielsweise in der LaTeX-Einführung von Herbert Voss erklärt.

Mit dem richtigen Font und LuaLaTeX bzw. XeLaTeX kann man die Zeichen auch direkt eingeben:

\documentclass{article}
\usepackage{libertinus}
\begin{document}
AlSi₁MgMn
AlSi¹MgMn
\end{document}

Bei Verwendung von PDFLaTeX geht das so aber nicht, sondern resultiert in einer Fehlermeldung wegen nicht definiertem Unicode-Zeichen U+2081 also der tief gestellten 1 in AlSi₁MgMn. Die hochgestellte 1 in AlSi¹MgMn funktioniert hingegen auch mit PDFLaTeX und libertinus (ohne ebenfalls nicht).

Permanenter link

beantwortet 13 Nov, 13:46

der_zornige_juergen's gravatar image

der_zornige_...
1727
Akzeptiert-Rate: 33%

bearbeitet 13 Nov, 13:57

Deine Antwort
Vorschau umschalten

Folgen dieser Frage

Per E-Mail:

Wenn sie sich anmelden, kommen Sie für alle Updates hier in Frage

Per RSS:

Antworten

Antworten und Kommentare

Markdown-Grundlagen

  • *kursiv* oder _kursiv_
  • **Fett** oder __Fett__
  • Link:[Text](http://url.com/ "Titel")
  • Bild?![alt Text](/path/img.jpg "Titel")
  • nummerierte Liste: 1. Foo 2. Bar
  • zum Hinzufügen ein Zeilenumbruchs fügen Sie einfach zwei Leerzeichen an die Stelle an der die neue Linie sein soll.
  • grundlegende HTML-Tags werden ebenfalls unterstützt

Frage-Themen:

×1

gestellte Frage: 11 Nov, 21:26

Frage wurde gesehen: 406 Mal

zuletzt geändert: 13 Nov, 13:57

verwandte Fragen